Hintergrundbild vergrößern

Weinherstellung - Nutzung Jahrzehnte gewachsener Erfahrungswerte

im Keller werden strenge Qualitätskriterien erfüllt

Herzstück

Für jeden Winzer ist der Weinkeller Herzstück und Schatzkammer seines Gutes.

Hier im Keller entscheidet sich, wie gut der Ernteertrag eines Jahres wirklich ist und ob sogar beste Weine eines Jahrgangs entstehen.

Hier werden die Trauben ganz behutsam weiterverarbeitet, wie es sich für ein Produkt gehört, dass jederzeit von spätem und kräftigem Winterfrost bedroht ist.

 

Weinherstellung aus Leidenschaft

Im Keller ist vorallem Feingefühl und viel Erfahrung gefordert.

Ebenso wichtig ist Kreativität beim Ausbau der verschiedenen Sorten und Qualitäten.
Die Art und Dauer der Lagerung ist von Bedeutung und schonender Ausbau das oberste Gebot.

 

Das Wissen um Tradition und der Einsatz technischer Innovation verbinden sich auf köstliche Weise.
So entstehen harmonische, individuelle Weine von ganz natürlicher Vielfalt.


Trockene, leichte, schlanke und säurebetonte Qualitätsweine, typisch für die Pfalz;
extraktreiche, gehaltvolle auserlesende Weine von großer Eleganz und hoher Reife;
klassische und vollmundige Rosé- und Rotweine von eigenem und warmem Charakter.