Hintergrundbild vergrößern

Rotwein

Pfalz | WeinGut Fritz Walter

Merlot trocken

Jahrgang:
2016
Flasche:
0,75 ltr
Alkoholgehalt:
13,5%
Säure:
5,60g/l
Restzucker:
6,60g/l
Trinktemperatur:
16°C
Allergene:
Enthält Sulfite
Ausgezeichnet mit:
9,90 EUR
0,75 ltr
Grundpreis: 13,20€/ltr
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Art. Nr. 3370
sofort lieferbar

Nach schonender Handlese durfte dieser Merlot im Eichenholzfass reifen. Mit einem Arrangement aus delikaten Beerenfrüchten, milder Würze und leichter Exotik trifft er den perfekten Ton und führt lebendig durch den Abend. Er duftet begeisternd nach saftigen Heidelbeeren, Granatapfel sowie würzig-weich nach Zimt und Muskatnuss. Am Gaumen spiegelt sich diese trinkanimierende Aromatik wider und wird von schmeichelnder Vanille sowie Mokka- und Röstnoten komplettiert.

Seine Seele: cremig und ausgewogen fruchtig!

Auch international ist die frühreife Rebsorte bekannt für fruchtige und vollmundige Rotweine, die ohne jahrelange Lagerung schon zugänglich und genussreif sind. Im Bordeaux spielt sie schon lange eine zentrale Rolle bei der Herstellung hochwertigster Weine. In Deutschland darf der Merlot erst seit 1997 angebaut werden und ist noch immer eine Rarität. Der Name kommt vom französischen merle, was Amsel bedeutet. Es soll auf die Vorliebe der Amseln für die rote Rebsorte hinweisen, weißt qaber auch auf die schöne schwarz-blaue Färbung der Beeren hin.

Bereits seit einigen Jahren wird die Rebsorte Merlot in unseren Weinbergen angebaut. Seit dem Jahr 2013 ist dieser Rotwein bei der ersten Fassweinprobe regelmäßig so aussagekräftig und rund, dass wir ihn einfach als Solisten ausbauen MÜSSEN. So bereichert er seitdem Jahrgang für Jahrgang unser Sortiment und begeistert unsere Kunden.

Für gute Gespräche mit Freunden der perfekte Begleiter, denn er hat ein Wörtchen mitzureden, drängt sich aber nie in den Vordergrund. Zu Tisch ist er unser Favorit zu hauchzart geschnittenem Rindercarpaccio mit Parmesanstreifen als Vorspeise und Filetsteak mit Kastanienkruste als Hauptgang.

Zurück