Hintergrundbild vergrößern

Weisswein

Pfalz | WeinGut Fritz Walter

Riesling trocken

Jahrgang:
2018
Flasche:
1,00 ltr
Alkoholgehalt:
12,0%
Säure:
7,90g/l
Restzucker:
7,70g/l
Trinktemperatur:
10°C
Allergene:
Enthält Sulfite
Ausgezeichnet mit:
5,10 EUR
1,00 ltr
Grundpreis: 5,10€/ltr
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Art. Nr. 1013
sofort lieferbar

Preis trifft Freude – oder man könnte auch sagen: tolle Qualität und absoluter Maßstab in einer konsumfreundlichen Preisklasse. Als Begrüßung schenkt uns seine Nase fein duftende sommerliche Aromen von saftigem Pfirsich und fruchtiger Würze.

Getreu dem Motto „einen guten Winzer erkennt man immer an seinem Einstiegswein“ bringt sein dichter, nachhaltiger Charakter danach den Gaumen-Genuss in den Fokus. Weich, jugendlich, voluminös, ohne aufdringlich zu wirken, bleibt er lange präsent. Kein Wunder, dass er schon seit einigen Jahren unser Top-Seller in diesem Segment ist.

Im Sommer kann er auch als Schorlewein glänzen – für Pfälzer Schorle wohlgemerkt. Für alle Nicht-Pfälzer hier das „Rezept“ zur Anregung bzw. Nachahmung: Eine echter Pfälzer Schorle besteht immer aus zwei Drittel Wein und einem Drittel Wasser, traditionell aus 0,5 Liter fassenden Dubbe-Gläsern getrunken.

Übrigens: Die Pfalz ist das größte Riesling-Anbaugebiet der Welt. Die Königin der Reben nimmt hier über zwanzig Prozent der Gesamtfläche ein und führt somit klar den Sortenspiegel an. Sie ist zum richtigen Herzensbrecher geworden und hat es geschafft, sich trotz geringer Erträge und später Reife langfristig bei den Winzern durchzusetzen.

Zum täglichen Genuss zu Tisch, auch gerne mal mit Fisch. Oder wie wäre es einmal wieder mit dem Pfälzer Hochzeitsteller Rinder-Tafelspitz mit Meerrettichsoße und „Fleschknepp“? Wer nicht selber kochen mag, einfach bei uns im WeinRestaurant vorbeischauen, wenn wir es im aktuellen Tagesangebot haben.

Zurück